Wildpark Schwarze Berge – Hamburgs wilder Süden

Wildpark Schwarze Berge, Rosengarten, Familenausflug
© Wildpark Schwarze Berge

Hamburg ist nicht nur Michel, Elbe und Alster. Die schöne Hansestadt hat viele Facetten und überrascht vor allem im Süden mit ihrer idyllischen Landschaft und abwechslungsreichen Angeboten für Familien. Eine der vielen Perlen südlich der Elbe ist der Wildpark Schwarze Berge. Im schönen Rosengarten gelegen ist er ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und jeden, der dem Großstadttrouble für ein paar Stunden entfliehen möchte.

Wildpark Schwarze Berge, Rosengarten, Familienausflug
© Wildpark Schwarze Berge

Bereits am Eingang begrüßt das grunzende Empfangskomitee eifrig alle Parkbesucher. Mit ihrer kontaktfreudigen Art erfreuen sich die freilaufenden Hängebauchschweine vor allem bei den kleinen Gästen großer Beliebtheit. Zwischen Bergen, Tälern und Seen warten aber noch weitere Tiere und Attraktionen auf der 50 ha großen Anlage. Wer bei so viel Land müde Füße bekommt, kann das Gelände auch mit der Wildpark-Bahn entdecken. Dank der offenen Seiten ist der freie Blick auf Landschaft und Tiere garantiert. Neben einem Treffen mit Bambi warten spannende Begegnungen mit Familie Luchs, frechen Frettchen, flinken Ottern, Braunbären und puuuh, sogar Stinktiere sind hier zu Hause.

Wildpark Schwarze Berge, Rosengarten, Familienausflug
© Wildpark Schwarze Berge

Besonders beliebt sind die Tierfütterungen. Während die Futtertour zu Wolf und Co. zwischen März und Oktober angesetzt ist, findet die tägliche Schaufütterung im Gehege von Zwergotter, Fuchs und Waschbär auch in der kalten Jahreszeit statt. Mit Witz und Charme lassen sich die Pfleger spannendes Hintergrundwissen zu den einzelnen Tierarten entlocken und versorgen ihre Zuschauer gern mit Informationen über die Besonderheiten der einzelnen Persönlichkeiten. Auch die tägliche Flugschau ist ein richtiger Publikumsmagnet. Hier werden schon mal die Köpfe eingezogen, wenn der Adler dicht über das Publikum gleitet. Gepaart mit lustigen Sprüchen vermitteln die Pfleger interessantes und lehrreiches Wissen zum Verhalten der Vögel und gehen gern auf Fragen aus dem Publikum ein.

Wildpark Schwarze Berge, Rosengarten, Familienausflug
© Wildpark Schwarze Berge
Wildpark Mitarbeiter Thomas Wamser und der Wüstenbussard bei der Flugschau.

Und wenn sich nach den vielen Abenteuern, die man hier im Wildpark Schwarze Berge erleben kann, die Sehnsucht nach dem Großstadtdschungel heranschleicht, ist es Zeit für den Elbblickturm. Im Herzen des Parks steht der 2017 neu eröffnete Turm und bietet mit seinen 45 Metern Höhe einen tollen Ausblick über die Skyline von Hamburg.

Kleiner Tipp: Besonders schön ist der Ausblick über die Elbe in der Dämmerung, wenn die Lichter im Hamburger Hafen angehen.

Wildpark Schwarze Berge

Am Wildpark 1

21224 Rosengarten

 

Telefon: 040 – 819 77 47 0 oder Online

 

Tägliche Fütterungen:

11 Uhr Zwergotter-Fütterung

12 Uhr Flugschau

13 Uhr Fuchsfütterung

15 Uhr Flugschau

15 Uhr Waschbär-Fütterung