Shopping auf hanseatisch

Wir haben uns mal umgesehen und ein paar schöne und nützliche Dinge gefunden. Sie alle haben etwas gemeinsam: ihren Bezug zu Hamburg.

Monopoly Hamburg

Kaum ein Spiel könnte besser zur Hansestadt passen als das klassische Monopoly um Geld und Immobilien. Immerhin hat Hamburg die höchste Dichte an Millionären in ganz Deutschland. Mit diesem Spiel kann man aber nicht nur seinen Geschäftssinn unter Beweis stellen, sondern auch die Stadt kennenlernen. Monopoly Stadt Edition Hamburg, Winning Moves, Modellnummer 40248, um 40 Euro

Der Spieleklassiker in der Hamburg-Edition

Tattoo-Porzellan

Feinstes Porzellan trifft auf zarte Tattoo-Kunst. Das ist die Idee hinter der Tattooedition von Paliang.  „Teatin“ nennt sich die Teeserie, von der Matrosinnen, Matrosen, Anker und der Hamburg-Schriftzug grüßen. Erhältlich in den Shops der Stiftung Historische Museen Hamburg oder über http://www.paliang.com. Set Teatin aus zwei Teetassen mit Untertellern und einer Teekanne, um 120 Euro

Tattoo-Kunst trifft auf Porzellan

Natur für die Schönheit

„Stop the water while using me“ nennt sich eine Naturkosmetik-Marke aus Hamburg. Das Konzept dahinter: Inhaltsstoffe aus vorwiegend biologischem Anbau, ohne Parabene, Silikone und synthetische Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der natürliche Wasserkreislauf nicht belastet wird. So spart und schützt man diese Ressource gleichzeitig. Zu haben beim „Kaufhaus Lange Reihe“ oder über http://www.stop-the-water-while-using-me.com.  Come Sail With Me! Sailor Kit, um 23 Euro.

Gut zur Haut: das Sailor-Kit