Montags-Tipp: Barcelona Tapas

Montags-Tipp: Barcelona Tapas von innen
Gemütliche Atmosphäre im Barcelona Tapas

Noch ist vom Frühling nicht sonderlich viel zu sehen in Hamburg. Zeit also, sich in südliche Gefilde aufzumachen – zumindest kulinarisch.

Das Barcelona Tapas ist dafür eine wunderbare Adresse. Mit Freunden die spanische Esskultur genießen, bei der verschiedene Tapas bestellt und geteilt werden, macht richtig gute Laune. Die Vielfalt ist beachtlich. Sie reicht von zartem Schinken über Artischockenherzen bis zu den berühmten Pimientos de Padrón. Das sind kleine Paprika, die mit wenig Olivenöl in der Pfanne gebraten und mit grobem Meersalz serviert werden. Aber Achtung: Jede Schote schmeckt unterschiedlich scharf. Schon die Nachbarin eines ausgesprochen milden Exemplars auf dem Teller kann höllisch auf der Zunge brennen. Lecker sind sie allerdings alle.

Darüber hinaus gibt es im Barcelona Tapas eine große Vielfalt an Tapas mit Fisch und Meeresfrüchten. Dazu gehört marinierter, frischer Thunfisch aber auch Boquerones, kleine Fische, die gebacken serviert werden.

Wer keinen Fisch mag, kann seinen Besuch trotzdem genießen. Dafür sorgen Tapas mit Fleisch. Darunter sind auch einige mit Chorizo, der berühmten spanischen Paprikawurst.

Eine Auswahl süffiger Weine und die lockere Atmosphäre im Barcelona Tapas machen den Abend dann perfekt. Aber auch für die Mittagspause ist das Restaurant eine gute Idee. Einfach mal ein wenig südliches Flair für zwischendurch tanken.

Barcelona Tapas
Max-Brauer-Allee 12
Öffnungszeiten:
montags bis freitags: 12 – 24 Uhr
Samstag: 17 – Open end
Sonntags geschlossen