Mit der Maritime Circle Line durch die Speicherstadt

Mit der Maritime Cirle Line: Speicherstadt vom Wasser aus
Die Speicherstadt aus einer ganz neuen Perspektive erleben

Die Speicherstadt gehört zu Hamburgs Wahrzeichen – und zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie lässt sich zu Fuß wunderbar erkunden. Eine ungewöhnliche Perspektive bietet die Tour übers Wasser, die Maritime Circle Line anbietet.

Ausflug in die Geschichte

Der größte, zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt entstand Ende des 19. Jahrhunderts. Er bezaubert nicht nur mit seinen Backsteinfassaden, sondern auch mit kunstvollen Giebeln, Erkern und Türmchen.

Wer mit der Maritime Circle Line unterwegs ist, fährt durch die kleinen, malerischen Fleete– und hat einen wunderbaren Blick auf die alten Bauwerke der Speicherstadt.

Bis Ende des 19. Jahrhunderts war das Gebiet zwischen Sandtorhafen und Zollkanal reines Wohngebiet. Hier lebten vor allem Handwerker und natürlich Hafenarbeiter. 1885 mussten sie alle ihre Wohnungen verlassen und wurden zwangsweise umgesiedelt. Auf dem Gelände entstand ein Lagerhauskomplex, der heute die Speicherstadt bildet.

Für diese Maßnahme gab es auch einen Grund: Die Bürgerschaft der Stadt hatte sich dem Zollgebiet des damaligen Deutschen Reichs angeschlossen. Deshalb musste sie die Zollfreiheit aufgeben, die bis dahin für ganz Hamburg gegolten hatte. Nur ein kleiner Ort blieb zollfrei: der Freihafen. Und dort wurden die Lagerhäuser errichtet.

Heute gehört die Speicherstadt nicht mehr zum Freihafen. Stattdessen bezaubert sie Bewohner und Besucher der Stadt gleichermaßen. Wer dort unterwegs ist, kann die Zeiten von damals sogar riechen. Die Backsteinwände haben die Aromen von Kakao, Kaffee und edlen Gewürzen gespeichert und geben sie bis heute ab.

Mehr erleben

Mit der Maritime Circle Line lässt sich jedoch nicht nur die Speicherstadt entdecken. Mit dem Hop-On-Hop-Off-Konzept kann man nämlich überall dort aus- und wieder einsteigen, wo es einem besonders gefällt. So auch in der Ballinstadt (Tipp: das Auswanderermuseum ist immer einen Besuch wert) oder am Internationalen Maritimen Museum, das eine ganze Reihe spannender Exponate bereithält.

Maritime Circle Line mit der Barkasse Ballinstadt vor dem Internationalem Maritimmen Museum und den Elbarkaden
Ebenfalls sehenswert: das Maritime Musuem an der Speicherstadt. Die Maritime Cirlce Line bietet

Maritime Circle Line
Landungsbrücke 10
Abfahrten täglich 10.55, 12.55 und 14.55 Uhr