Mindways 3 D Trickart: Die Kunst der Täuschung

Mindways 3 D Trickart: Buddelschiff
Wie kommt der Mann ins Buddelschiff?

An der Nordkanalstraße, nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, befindet sich eine ganz und gar magische Welt: Mindways 3 D Trickart“. Der japanische Künstler Masashi Hattori hat hier 25 faszinierende 3-D-Welten geschaffen, die das menschliche Auge perfekt verwirren. Vor allem dann – und genau das ist der Reiz von Mindways – wenn man mit dem Smartphone unterwegs ist. Dann kann man sich selbst und Freunde in einem Buddelschiff abbilden, ein Rodeo reiten oder mit einem Dinosaurier kämpfen lassen.
Die 3- D-Effekte sind wirklich verblüffend. 

Dabei wirken die Motive beim bloßen Ansehen gar nicht so spektakulär. Das ändert sich aber schlagartig, wenn man Fotos macht. Hält man die Kamera nämlich in einem bestimmten Winkel drauf, erwacht das Bild plötzlich zum Leben. Dem Trickart-Museum angeschlossen ist übrigens auch ein Segway-Parcours, bei dem auch Kinder mit den witzigen Transportern fahren können.

Mindways 3 D Trickart: optische Täuschung am Boden
Loch im Boden oder nur eine Illusion?

Mindways,
Nordkanalstraße 51,
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11 bis 18 Uhr, dienstags geschlossen, samstags 11 bis 19 Uhr, sonntags 11 bis 17 Uhr.