Ladage & Oelke: Auf ein Neues!

Auf ein Neues: Ladage & Oelke
Ein echtes Traditionsgeschäft: Ladage & Oelke

Auf solche Zahlen muss eine der vielen, austauschbaren Modeketten erst mal kommen: Satte 174 Jahre waren Ladage & Oelke am Neuen Wall präsent. Ende des Monats zieht das inhabergeführte Modegeschäft um. Die neue Adresse: Große Bleichen 34.

Doch dieser Standort wird nicht für immer sein. Denn Ladage & Oelke bereiten gerade ihren neuen Flagship-Store vor. Wo der sich befindet, verrät Geschäftsführer Thomas Wegmann noch nicht. Bekannt ist nur, dass auch der neue Ladage & Oelke in der Innenstadt sein wird und das im Frühjahr 2020 der Startschuss fällt.

Auf ein Neues: Schaufenster von Ladage & Oelke
Erste Adresse für alle Fans anglophiler Herrenmode

Nicht nur Liebhaber edler, englisch angehauchter Herrenmode dürfen gespannt sein, wie der neue Shop aussehen wird. Am Konzept allerdings wird sich nichts ändern. Gestern wie heute stehen kompetente Beratung und ein hoher Anspruch an Qualität im Mittelpunkt des Herrenausstatters. Hamburg wird also auch in Zukunft nicht auf das einzigartige Einkaufserlebnis verzichten müssen, dass ein inhabergeführtes Geschäft bietet. Und natürlich auch nicht auf den Star im Sortiment von Ladage & Oelke: den Duffleoat mit den typischen, in Hamburg handgedrechselten Knebelverschlüssen.