King of India – Indien in Hamburg erleben

King of India, Fuhlsbüttel, St. Georg, Indisch essen, Gewürze, Fernweh, Restaurant

Hamburg ist das Tor zur Welt. Aber auch in der weltoffenen Hansestadt gastiert ab und an etwas Fernweh. Ist das der Fall, müssen nicht gleich die Koffer gepackt werden. Wer sich in ein fremdes und exotisches Land träumt, sollte unbedingt zum King of India fliegen. Im Maienweg haben Kochkunst und Tradition zusammengefunden und freuen sich hungrige Mäuler in gemütlicher Atmosphäre zu füllen. Hier wird die nordindische Küche noch traditionell im Tandoori-Steinofen zubereitet. Die Vielzahl exotischer Gewürze schmeckt, trotz Geschmacksexplosion im Gaumen angenehm mild und schreit nach mehr. Wer es lieber scharf mag, ist im King of India genauso richtig wie Liebhaber der feinen Würze – denn das Madras- oder Vindaloo-Curry ist ein wahres Festmahl für jeden Feuerspucker.

Wem der Weg ins schöne Fuhlsbüttel für einen spontanen Genuss der indischen Küche zu weit ist, der kann auch im King of India in St. Georg einkehren. Mitten in Hamburgs pulsierender Innenstadt, nur wenige Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt, hat das zweite Restaurant seinen Platz gefunden. Genau wie im Maienweg überzeugt das King of India St. Georg mit freundlichem Personal und schmackhaften Essen und schafft es, seine Besucher in das Land der tausend Gewürze, Sehnsüchte und Träume zu entführen.

Maienweg 320

22335 Hamburg

Mo-So 12-24 Uhr

Telefon: 040-466 450 23

king-of-india.com