Goldener Schlüssel – CLOUDS – Der Kiez kann auch edel

Schroff, schmutzig, ehrlich – so sieht sich der Rotlichtbezirk St. Pauli und offenbart einen gewissen Stolz auf diese Eigenschaften.
Das Stichwort „edel“ kommt dabei den wenigsten Besuchern in den Sinn.
Doch genau dieses Credo hat sich das CLOUDS Heaven's Bar & Kitchen auf die Fahnen geschrieben. Der Erfolg scheint ihnen dabei auch recht zu geben. Eine Reservierung am Wochenende ist genauso begehrt wie ein Ticket für die Elbphilharmonie.

Mit dem Aufzug geht es hoch auf die 22. Etage der Tanzenden Türme. Da unser Tisch noch besetzt ist, nehmen wir für den Aperitif an der langgezogenen Bar platz. Bei einem Pils (4,50) schweift der Blick über den Hamburger Hafen und die fachmännische Beratung durch das Barpersonal lässt die Wartezeit dahinschmelzen.

Heirloom Tomaten mit Burrata (18,-) überzeugen geschmacklich genauso wie das am Tisch zubereitete vegane Tartar (15,-).
Vom Fensterplatz aus genießt man die Aussicht und fühlt sich wie in einer Blase. Fernab des Lärms und der Hektik der Stadt, die uns zu Füßen liegt.
Mein Ribeye aus Nebraska (52,-) und das Filet (54,-) hätten gerne noch 30 Sekunden mehr auf dem Grill vertragen können, sind ansonsten aber tadellos. Auch die Beilagen werden den Ansprüchen gerecht.
Die Creme Brûlée (12,-) kommt in einem kleinen Kochtopf, das Spaghetti-Eis (12,-) wird vor mir mit viel Show auf den Teller gepresst.
Der Service und die Qualität überzeugen, sind bei diesem Preisniveau aber auch ein Muss. Ein Besuch lohnt sich, selbst wenn es nur für einen Drink ist.

CLOUDS Heaven's Bar & Kitchen
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
040 30993280
http://www.clouds-hamburg.de