Frischluft-Oasen für das Feierabendbier –
Hamburgs schönste Biergärten

Sommerzeit ist Biergartenzeit. Und natürlich assoziieren die meisten Menschen Biergärten mit bayerischer Gemütlichkeit, schattenspendenden Kastanien und raschelnden Kieselsteinen auf dem Boden. Dass aber auch wir in Hamburg einiges von Biergärten verstehen, uns nicht vor den bayerischen Originalen verstecken müssen und mit tollen Frischluft-Oasen für das Feierabendbier aufwarten können, ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen bekannt. Lockt doch der ein oder andere Biergarten mit herzhaften Speisen, frisch gezapftem Gerstensaft und einem unbezahlbar guten Ausblick aufs Wasser der Elbe und Alster Hamburger wie Touristen gleichermaßen auf ein Feierabendbier. Selbst da, wo kein Wasser oder vorbeifahrende Schiffe die Aussicht adeln, besticht die grünste Großstadt Deutschlands mit wahren Biergarten-Schätzchen. Wir haben einmal eine kleine Auswahl zusammentragen.

 

An der Hafenkante

http://www.block-braeu.de

Hier an den Landungsbrücken, wo Trubel und jede Menge Schiffe locken, lädt die Dachterrasse des Restaurants Blockbräu nicht nur Touristen, sondern auch viele Hamburger zum Verweilen ein. Von hier hat man nicht nur einen tollen Blick auf den Hafen – von der Elbphilharmonie bis hin zu den Docks von Blohm + Voss, sondern hier genießt man das selbst gebraute Bier des Hauses, nascht Schmankerl der bayerischen sowie norddeutschen Traditionsküche und wägt sich auf den Holzbänken, Korbstühlen oder im Strandkorb bei maritimen Flair ein wenig im Urlaub.

 i Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 3, 20359 Hamburg, U/S Landungsbrücken, täglich 11 bis 24 Uhr

 

Auf dem Süllberg

http://www.karlheinzhauser.de

Einen der schönsten Ausblicke Hamburgs bietet zweifellos der Biergarten von Karlheinz Hauser auf dem Süllberg. Auf Holzstühlen genießt man hier aus 75 Metern Höhe den einmaligen Blick über die Elbe bis ins Alte Land. Trotz des gediegenen Ambientes sind die Preise erschwinglich. Besonders der Wurstsalat und das Backhendl erfreuen sich äußerster Beliebtheit, gleichwohl jedes der hier angebotenen Gerichte aus der alpenländischen Küche in Kombination mit einem zünftigen Getränk einen Besuch zum besonderen Feierabendmoment krönt.

i Süllbergsterrasse 12, 22587 Hamburg, Buslinie 48 von S-Blankenese bis zur Charitas-Bischoff-Treppe, Getränkepavillon im Biergarten Mo–So 12 bis 22.30 Uhr, Food-Pavillon im Biergarten Mo-Fr 12:00 – 15:00 Uhr und 18:00 – 21:30 Uhr
Sa, So & Feiertage: 12:00 – 21:30 Uhr

 

Am Altonaer Balkon

http://www.altonas-balkon.de

Der Altonaer Balkon ist mit seiner wunderschönen Aussicht auf die Elbe ein beliebtes Ausflugsziel und im Sommer eine Top-Adresse zum Grillen und Sonnenbaden. Wer vom Plateau dem Elbhang in Richtung Fischmarkt folgt, findet versteckt zwischen den Bäumen das Cafe „Altonas Balkon“ mit kleinem aber feinem Biergarten. Hier lässt man die Seele baumeln und nascht leckeren hausgemachten Kuchen, Limonaden oder aber auch ein erfrischendes Bier. Und wenn alle Plätze im Biergarten besetzt sind, findet sich auf der angrenzenden Wiese meistens noch ein Plätzchen.

i Zwischen Dockland und Palmaille im Elbhang, 22767 Hamburg, Bhf Altona, täglich ab 12 Uhr

 

LüttLiv Biergarten

http://www.luettliv.de

Der Schornstein ist schon von weitem zu sehen, und die Sonne bringt die Kupferfassade der Zinnschmelze zum Leuchten. In dieser alten Fabrikhalle eröffnete im März 2015 das LüttLiv seine Türen neben dem Museum der Arbeit. Im Sommer besticht die selbsternannte „Schank- und Speisewirtschaft mit Herz“ mit einem kleinen aber gemütlichem Biergarten, wo die Plätze für einen Platz an der Sonne heiß begehrt sind. Die Küche ist saisonal und regional und ausgesprochen schmackhaft.

i Maurienstraße 19, 22305 Hamburg, Di –Fr von 11 – 23 Uhr, Sa-& So von 13 – 23 Uhr, Küche bis 22 Uhr, U/S Barmbek

 

Factory Hasselbrook

http://www.factory-hasselbrook.com

Die Location verdankt ihren Charme dem alten Bahnhofsgebäude, in dem sich das Restaurant befindet. Der Biergarten befindet sich etwas abseits der Straße, 250 Plätze finden sich an den von Grün gesäumten Holztischen – Gartenatmosphäre pur. Dank der großen Kastanien gibt es im Sommer Schatten und ganz viel Gemütlichkeit. Deftige Speisen und ein ausgewähltes Hausbier machen hier den Feierabend zum Erlebnis.

i Hasselbrookstraße 172, 22089 Hamburg, Mo–Fr ab 11.30 Uhr, Sa/So ab 10 Uhr, S-Bahnhof Hasselbrook

 

 

Der größte Biergarten Hamburgs

http://www.eventcenter-hamburg.de/landhaus-walter/geschichte

Der Biergarten im Landhaus Walter liegt mitten im Stadtpark und ist Hamburgs größter und bekanntester Biergarten. Zahlreiche Bäume spenden hier im Sommer Schatten und auch bei Regen gibt es die Möglichkeit, unter einem aufschiebbaren Zelt Platz zu nehmen. Der benachbarte Spielplatz bietet auch den Kleinsten Spaß, während die Großen zu Deftigem oder Delikatem aus der Speisekarte des Landhauses Walter parlieren. Ein Ort für die ganze Familie mit echtem Biergarten-Flair.

i Otto-Wels-Straße 2, 22303 Hamburg, Mo–Sa 12 bis 22 Uhr, So 10 bis 22 Uhr, U 3/Borgweg

 

Klempau’s Biergarten an der Milchhalle

Klempau’s Biergarten an der Milchhalle liegt mitten im Altonaer Volkspark und ist immer noch ein Geheimtipp für Freunde gediegener Biergartenkultur, obwohl Familie Klempau den Biergarten schon seit 15 Jahren betreibt. Hier gibt es frisch gezapftes Bier, das im Schatten der Bäume genossen wird, und eine üppige Speisekarte mit süddeutschen Klassikern wie Weißwürste, Käsespätzle und Schweinsbraten bis hin zu Fischfrikadellen mit Kartoffelsalat. Bei all den Leckereien besticht hier vor allem der wunderschöne Sonnenuntergang.

i August-Kirch-Straße 55, 22525 Hamburg, Mo-So 11–22 Uhr, Buslinie 3 bis August-Kirch-Straße