Extravagante Unterkünfte – Alles – außer gewöhnlich

Haben Sie schon einmal davon geträumt, auf einem Hausboot oder in einem Kofferhotel zu nächtigen? Oder in einem luxuriösen Baumhaus ihre Ferientage zu verbringen? Vielleicht reizt Sie aber auch eine Nacht in einer Mühle oder gar in einem Vogelhäuschen. Vogelhäuschen? Sie haben richtig gelesen. Die Liste außergewöhnlicher Übernachtungsmöglichkeiten bei uns im Norden ist mittlerweile lang und ausgefallener denn je. Was einst Oscar Wilde mit „Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“, so treffend formulierte, ist heute nach wie vor aktuell, adelt ja gerade das Besondere unseren Urlaub und sorgt dafür, dass wir möglichst lange von diesen schönen Reiseerlebnissen zehren. Für alle, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Alltagsflucht für ein verlängertes Wochenende sind, oder die sich einfach etwas Besonderes gönnen möchten, haben wir vier Tipps zusammengetragen. Foto: Elbinselhof Krautsand
Baum(h)auszeiten
In sechs bis sieben Metern Höhe sitzt man hier im Baumhaus mit Blick auf die Elbe und sieht die großen Pötte hinterm Deich vorbeiziehen. Man lauscht dem Wiehern der Pferde von der nahen Koppel und beobachtet mit dem Fernglas die Vögel. Hier scheint die Welt noch in Ordnung. Kaum angekommen, merkt jeder Besucher im Bruchteil einer Sekunde: An diesem Ort kann man entschleunigen, das Kopfkino ausschalten. Wer jetzt ein rustikales Baumhaus vor seinem inneren Auge sieht, der irrt: Jedes der drei Baumhäuser auf dem Elbinselhof Krautsand besitzt ein luxuriöses Bad mit Dusche und Blick in das Blätterdach, eine kleine, modern ausgestattete Küche und einen Kaminofen. Entspannt wird entweder drinnen auf dem gemütlichen Sofa oder draußen im Strandkorb auf der Terrasse. Wer hierher kommt, genießt den Komfort eines Hotels ohne den lästigen Trubel. Hier diktiert die Entspannung den Tag, wenn man mit einem Glas Weißwein in den Hot-Pot unter dem Sternenhimmel steigt. Und aufs Internet muss auch niemand verzichten. Dieses wird aber vorrangig dafür genutzt, sich auf dem iPad (in jedem Baumhaus vorhanden) mit einer Schiffsapp zu den vorbeiziehenden Pötten zu informieren. Tierfreunde wird es freuen. Man kann auch seinen Hund und sogar sein Pferd mitbringen.
Elbinselhof Krautsand, Schanzenstr. 23, 21706 Drochtersen-Krautsand, T 04143/911 950, http://www.elbinselhof-krautsand.de Foto: http://www.stern-hausboot.de
Ahoi Hausboot
Wie wäre es einmal mit einer Ferienwohnung auf dem Wasser? Mit herrlichem Blick auf die Ostsee. Wer jetzt hellhörig geworden ist, dem empfehlen wir ein Wochenende, eine Woche oder einen ganzen Urlaub lang das entspannte Leben in erster Reihe auf einem Hausboot von STERN Hausboot. Von außen sehen sie wie kleine schwimmende Schwedenhäuschen aus, drinnen sind sie gemütlich wie schicke Hotelsuiten. Einige der Boote haben im Wohnraum sogar ein Bodenfenster. Über kleine, einklappbare Stege geht man an Land, werden diese eingeklappt, fühlt man sich ein wenig wie auf einer eigenen Insel. Die Boote liegen stationär in ausgewählten Marinas mit vielen touristischen Möglichkeiten entweder vor Fehmarn, in Ortmühle, Großenbrode oder Heiligenhafen. Das Beste überhaupt: Man benötigt keinen Bootsführerschein.
STERN Hausboot GmbH, Bisdorf 5 c, 23769 Fehmarn/OTBisdorf, T 04371/8887955, http://www.stern-hausboot.de Foto: Holger Antons
Eine Oase der Ruhe
Wer Entspannung und Naturnähe sucht, ist in der 190 qm² großen „alten Mühle“ von Holger Antons genau richtig. Hier am Ortsrand von Heber nahe Pietzmoor hat Antons eine kleine Oase der Ruhe geschaffen. Die 1825 erbaute Mühle hat er 2011 liebevoll und nachhaltig ökologisch zur 5-Sterne-Mühle restauriert. Sie steht auf einem 2500 qm² großen Grundstück. Im Ort gibt es einen Tante-Emma-Laden und ein Restaurant. Der Naturschutzpark Lüneburger Heide mit seiner berühmten Kulturlandschaft ist circa fünf Kilometer entfernt. Die „alte Mühle“ ist rustikal modern eingerichtet und lässt keinen Komfort vermissen. Den besonderen Flair macht die Verbindung aus alten und neuen Baumaterialien, die miteinander harmonieren und den Urlaub in der „alte Mühle“ einzigartig machen.
Die alte Mühle, Mühlenstraße 27, 29643 Schneverdingen-Heber, T 05195/2551, http://www.diealtemuehle.de Foto: Erlebnisbahn Ratzeburg
Erlebnisbahn Ratzeburg
Eigentlich ist die Erlebnisbahn Ratzeburg für naturnahe Erlebnisangebote wie Fahrten mit Fahrrad- oder Großdraisinen, Drachenbooten oder Kanufahrten bekannt. Wer hierherkommt, kann definitiv nicht über Langeweile klagen. Kein Wunder, dass sie ein beliebtes Ziel für Firmenfeiern, Events und Klassenfahrten ist und auch seinen berechtigten Platz im Hamburger Ferienpass 2017 hatte. Dass man hier aber auch in kuriosen Unterkünften übernachten kann, ist nicht jedermann bekannt. So kann man zum Beispiel in zwei kleinen Baumhäusern in 3 Meter Höhe, die wie kleine Vogelhäuschen aussehen, übernachten. Oder man entscheidet sich für eine Nacht im Kofferhotel. Die Inneneinrichtung dieser Unterkunft, fünf Meter über den Boden, ist wie das Innenleben eines Koffers gestaltet: Man schläft zwischen riesigen Zahnbürsten, einer überdimensionierten Zahnpastatube und Kuscheltieren. Zum Koffer gehört auch ein WC, Duschen befinden sich gleich nebenan im Hundertwasser-Waschwaggon. Für Bahnliebhaber stehen liebevoll umgebaute Bahnwaggons wie die komfortable Doppelstocksuite zur Verfügung. Der Waggon steht idyllisch unter Bäumen auf dem ehemaligen Bahnhof Schmilau gleich in der Nähe eines Froschteichs. Erlebnisbahn Ratzeburg GmbH, Am Bahnhof im Zug, 23911 Schmilau, T 04541/883216, http://www.erlebnisbahn-ratzeburg.de