Empire Riverside Hotel – From above

Hamburg mit seinem Hafen, der Elbphilharmonie und den tanzenden Türmen auf der Reeperbahn hat eindeutig viel Schönheit zu bieten, weshalb es ein wahrer Magnet für Touristen, als auch Geschäftsleute ist. Das Empire Riverside Hotel bietet die ideale Unterkunft für beide (auch waschechte Hamburger finden hier ein Plätzchen). Zwischen den Landungsbrücken und der Reeperbahn gelegen mit einem faszinierenden Ausblick auf den Hafen, bietet es seinen Gästen einen unverwechselbaren Aufenthalt in unser Hansestadt, vor allem in den oberen Sockwerken hat man einen großen Überblick.

Man kann von dieser Lage also durchaus die viele Highlights der Stadt schnell besuchen/abklappern. Das Hotel an sich hat jedoch auch eine Menge für sich zu bieten, unter anderem die Skyline Bar „20up“, welche im 20. Stock des Gebäudes liegt, der perfekte Ort nach einem stressigen Meeting abzuschalten. Hinzu kommt noch das vor Kurzem eröffnete Fischrestaurant „Wasserkant“, welches mit seiner Showküche einen exklusiven Einblick auf das Tun und Machen der Köche erlaubt. Wer
weiß vielleicht nimmt man den einen oder anderen Trick mit in seine eigene Küche nach Hause?

Ein wichtiger Name der zum Empire Riverside Hotel gehört ist Philip Borckenstein. Der Generalmanager hat es sich zur Aufgabe gemacht seine Mitarbeiter stets zu motivieren und dies auch mit Bravour gemeistert. Das stets freundliche und zuvorkommende Personal ist nur ein Beweis, ein weiterer wäre nämlich noch seine Nominierung von Rolling Pin zum Hotelier des Jahres. Wir drücken ihm die Daumen, dass er, nach seiner harten Arbeit, bekommt was er verdient!