Das Parlament – Speisen im Rathaus

Ein Rathaus mit zwei Parlamenten? Das gibt’s doch nicht!
Das Hamburger Rathaus bildet da die große Ausnahme und ist das einzigen der Welt, in dem „zweimal“ das Parlament zu Hause ist. Während noch an dem Gebäude gebaut wurde, eröffnete Johannes Versmann, Erster Bürgermeister Hamburgs, 1896 den Ratsweinkeller. Vom 2. Weltkrieg verschont, begeistern noch heute die originalen Fresken an den Wänden und die einzigartige Gewölbedecke mit den imposanten Säulen. In puncto Inneneinrichtung ist vieles also noch wie damals als das Rathaus eröffnet wurde.

Eine Ausnahme wäre da die Küche, die hochmodern ist und das Herzstück des Restaurants bildet, somit beigeistert sie von Montag bis Samstag mit grandiosen, internationalen Gerichten und Drinks. Mit ein bisschen Glück kann man hier sogar den Ersten-Bürgermeister antreffen.Und wie schon Heinrich Heine die hanseatischen Genussorgien bewunderte: „Hamburg ist die beste Republik, sein Essen himmlisch”!