Cool bleiben im Museum

Der Sommer meint es gerade besonders gut mit Hamburg – 29 Grad sind schon eine Hausnummer. Wer zwischen Feierabend und heimischen Grillvergnügen noch ein wenig Geschichte tanken (und es gleichzeitig schön kühl haben) möchte, sollte einen Abstecher ins Museum für Archäologie machen. Dort ist zurzeit der Künstler Gaetano Gross zur Gast und präsentiert Collagen unter dem Titel „Wanderung und Wandlungen der Langobarden“ in der Archäologischen Dauerausstellung des Museums. Während ihrer langen Wanderung in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten aus dem Norden Germaniens nach Italien haben sie viele Spuren hinterlassen auch im Niederelberaum rund um das heutige Hamburg und das Alte Land. Davon zeugen zahlreiche archäologische Funde, wie etwa eine prachtvoll gestaltete Gewandspange (Foto).
10 bis 17 Uhr
Archäologisches Museum
Harburger Rathausplatz 5