MARKK: Ein Museum erfindet sich neu

       Fünf Buchstaben, die sich Kulturfans merken sollten: MARKK. Dahinter verbirgt sich das „Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt“. Klar, dass für diesen etwas sperrigen Namen ein gängiger Kurzbegriff nötig war – und der wurde mit MARKK gefunden. Das ist aber nicht das Einzige, was Museumsdirektorin Dr. Barbara Plankensteiger erneuern will: Das … Weiterlesen …

Impressionen erleben: altonale Kunstherbst

Mit neuem Konzept lädt der altonale Kunstherbst an diesem Wochenende zu einer bunten Art-Show ein. Auf der Besuchermesse für bildende Kunst zeigen mehr als 70 KünstlerInnen ihre aktuelle Arbeiten. Diesmal in individuell gestalteten Pop-up Ateliers am Hohenzollernring. Wieder dabei sind einige Publikumslieblinge vom letzten Jahr. Wie zum Beispiel Volker Friedrich mit seinen Holzskulpturen (u.) und Magdalena … Weiterlesen …

Das Panoptikum 2014 mit den ESSOhäusern als Nachbarn kurz vor dem Abriss

Panoptikum – Wachsfigurenkabinett

Deutschlands ältestes Wachsfigurenkabinett, das Panoptikum, verzaubert seit mehr als 100 Jahren  seine Besucher mit den verblüffend real aussehenden Figuren aus Kunst, Politik und der Popkultur. Mit Hingabe und Sorgfalt entstehen in diesem Familienunternehmen am Spielbudenplatz die lebensgroßen Wachsfiguren, die kleine wie große Gäste gleichermaßen in ihren Bann ziehen. Ein Foto mit Robbie Williams, Udo Lindenberg … Weiterlesen …

MKG – Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) Von der japanischen Tee-Keramikkunst bis in die Wissenschaft der Fotografie führt das Museum für Kunst und Gewerbe seine Gäste mit interessanten Ausstellungen von der Antike bis in die Gegenwart. Das 1877 eröffnete Museum gehört zu den führenden Museen für Kulturgeschichte, Kunsthandwerk, Design und Fotografie in Europa. Seine Schwerpunkte … Weiterlesen …

„Sex of Rock“ –
„Bubi“ Heilemann zeigt Fotografien im Erotic Art Museum

Das Erotic Art Museum ist ein Ort für internationale erotische Kunst mit engem Bezug zu Künstlern aus Sankt Pauli. In der aktuellen Ausstellung sind Fotografien von Wolfgang „Bubi“ Heilemann zu sehen.  Das Besondere an seinen Fotografien: Er hatte sie alle – die großen Stars- vor der Linse. Denn kaum einer kam den Stars der 60er … Weiterlesen …

Ernst Barlach Haus – Kunst im Jenischpark

Das Ernst Barlach Haus im Landschaftsgarten Jenischpark ist ein privat getragenes Museum und das Zuhause der Hauptwerke von Ernst Barlach, dem expressionistischen Bildhauer, Zeichner und Schriftsteller. Neben seinen Werken finden hier ebenfalls Ausstellungen zur Kunst der klassischen Moderne und Gegenwart statt, sowie die Konzertreihe Klang & FORM. Das Geburtshaus des Künstlers wurde im August 1987 … Weiterlesen …

Bucerius Kunst Forum – Kunst in Rathausnähe

Das Bucerius Kunstforum zeigt jährlich vier verschiedene Ausstellungen von der Antike bis zur klassischen Moderne und liegt mitten im Herzen von Hamburg in unmittelbarer Rathausnähe. Das Konzept des Hauses beinhaltet, Altbekanntes in neue Formen zu bringen, um Kunstkenner und Neulinge gleichermaßen anzusprechen. Das Museum ist auf die Zeit Stiftung Ebelin von Gerd Bucerius zurückzuführen, die … Weiterlesen …

KUNST GOES POP-UP

Ulrik Mikkelsen, einer der aufstrebenden Künstler Dänemarks, organisiert seine erste Pop-up-Ausstellung in Hamburg. Im Alleingang, ohne Galerie. Eröffnet wird die Ausstellung „Gott ist menschlich“ am 18. August um 19. 30 Uhr im NOHO auf der Reeperbahn. Mikkelsen kam 2017 der Liebe wegen nach Hamburg. Die Liebe ging, die Leidenschaft für die Stadt und vor allem … Weiterlesen …

Bargheer Museum – Hamburger Künstler

Die umfangreiche Sammlung und der Nachlass des Künstlers Eduard Bargheer stehen dem Museum zur Verfügung und bilden die Basis für ein abwechslungsreiches Programm für zukünftige Ausstellungen seiner Werke, und die seiner Künstlerfreunde und Zeitgenossen. Zusätzlich werden die Stipendiaten der Eduard Bargheer Stiftung, zur Förderung junger Künstler, präsentiert. Von dem Haus aus hat man auch einen Blick … Weiterlesen …