Theater im Blut

   Als Tochter der ersten Pressesprecherin der Komödie Winterhuder Fährhaus lief Britta Duah schon als kleines Mädchen durch die Gänge des Theaterhauses. Es versteht sich von alleine, dass die heutige Leiterin des Hauses wie kaum eine andere das Theater aus dem Effeff versteht. Sozusagen Theater im Blut hat. Etwas über ein Jahr nach ihrem Amtsantritt … Weiterlesen …

Hamburgs Wirtschaft öffnet Türen für Kunst

Dass Kunstsammlungen ihren Platz nicht ausschließlich in Museen und bei privaten Sammlern finden, zeigt eindrucksvoll die Veranstaltung „add art – Hamburgs Wirtschaft öffnet Türen für Kunst“. Vom 22. bis 25. November 2018 laden Unternehmen und Institutionen in Hamburg in ihre Räumlichkeiten, um der interessierten Öffentlichkeit Kunst zu präsentieren. Mit seiner inzwischen sechsten Auflage hat sich … Weiterlesen …

MARKK: Ein Museum erfindet sich neu

       Fünf Buchstaben, die sich Kulturfans merken sollten: MARKK. Dahinter verbirgt sich das „Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt“. Klar, dass für diesen etwas sperrigen Namen ein gängiger Kurzbegriff nötig war – und der wurde mit MARKK gefunden. Das ist aber nicht das Einzige, was Museumsdirektorin Dr. Barbara Plankensteiger erneuern will: Das … Weiterlesen …

Es lebe die Vielfalt

  Es ist ein sonniger Montag im Oktober. Ein blauer Himmel und einige weiße Wolken sind unsere Begleiter, als wir über die Reeperbahn in Richtung Schmidt Theater schlendern. Uns begegnen vereinzelte Touristengrüppchen, die im „Schutz“ des Tageslichts der Verruchtheit der Reeperbahn auf der Spur zu sein scheinen, bisweilen verstohlene Blicke in die Schaufenster der Erotik-Boutiquen … Weiterlesen …

Impressionen erleben: altonale Kunstherbst

Mit neuem Konzept lädt der altonale Kunstherbst an diesem Wochenende zu einer bunten Art-Show ein. Auf der Besuchermesse für bildende Kunst zeigen mehr als 70 KünstlerInnen ihre aktuelle Arbeiten. Diesmal in individuell gestalteten Pop-up Ateliers am Hohenzollernring. Wieder dabei sind einige Publikumslieblinge vom letzten Jahr. Wie zum Beispiel Volker Friedrich mit seinen Holzskulpturen (u.) und Magdalena … Weiterlesen …

Die schönste Sprache der Welt

  Hamburg galt einmal als Comedy-Hauptstadt Deutschlands. Auch in puncto Comedy Open Stage war die Hansestadt ein Schwergewicht. Newcomer aber auch „Alte Hasen“ konnten so problemlos ihr Material für die gezielte Zwerchfellattacke auf das Publikum testen. Inzwischen sind viele Veranstalter dieser Shows auf Tour mit eigenen Programmen, so dass sich die Open Stages irgendwann nicht … Weiterlesen …

14. Hamburger Serenadenkonzert –
Eine musikalische Genussreise

Die Klarinettistin und künstlerische Leiterin der Hamburger Serenadenkonzerte, Sabine Grofmeier, zählt zu den herausragenden Künstlerinnen ihres Fachs und wird von der Presse in einem Atemzug mit Star-Klarinettistinnen wie Sabine Meyer und Sharon Kam genannt. Als ausdrucksstarke Künstlerin erobert Grofmeier durch ihre zupackende Musikalität und der souveränen Beherrschung ihres Instruments jedes Publikum im Sturm. Beim 14. … Weiterlesen …

Das Panoptikum 2014 mit den ESSOhäusern als Nachbarn kurz vor dem Abriss

Panoptikum – Wachsfigurenkabinett

Deutschlands ältestes Wachsfigurenkabinett, das Panoptikum, verzaubert seit mehr als 100 Jahren  seine Besucher mit den verblüffend real aussehenden Figuren aus Kunst, Politik und der Popkultur. Mit Hingabe und Sorgfalt entstehen in diesem Familienunternehmen am Spielbudenplatz die lebensgroßen Wachsfiguren, die kleine wie große Gäste gleichermaßen in ihren Bann ziehen. Ein Foto mit Robbie Williams, Udo Lindenberg … Weiterlesen …

25 Jahre Night of the Proms –
Ein musikalisches Spektakel der Extraklasse

  Seit 25 Jahren inszeniert die Night of the Proms im Rahmen einer jährlichen Tournee durch die Arenen Deutschlands den Brückenschlag zwischen klassischer und populärer Musik. Dabei hat sie nicht nur der klassischen Musik die Türen zum Mainstreampublikum geöffnet,, sondern auch zahlreichen klassischen Solisten wie Andrea Bocelli oder David Garrett zum Durchbruch in Deutschland verholfen. … Weiterlesen …