Sagebiels Fährhaus

Goldener Schlüssel – Glück auf Tellern

Gespannt auf das neue frische Konzept der Genusspiraten betreten wir die altehrwürdigen Räume des „Sagebiels Fährhaus“ in Blankenese. Hungrig nach einem ausgedehnten Spaziergang an der Elbe erreichen wir die neue / alte Location über die wunderschöne Terrasse, auf der schon Hans Albers im legendären Film „Große Freiheit Nr. 7“ brillierte. Wir befinden uns 125 Stufen … Weiterlesen …

Hansekai – Modern & Maritim

Hansekai ist eine versteckte Perle in Wilhelmsburg, dazu noch im Industriegebiet, jedoch direkt am Jaffe-Davids-Kanal. Allen voran lohnt sich ein kleiner Ausflug hierher natürlich wegen des Essens, die Karte ist zwar nicht riesig, bietet jedoch etwas für jeden Geschmack. Von frischen Salaten bis Flammkuchen, von Burger bis Wiener Schnitzel, findet sich hier einiges. Einen wechselnden Mittagstisch gibt es ebenfalls.

Wasserwerk Wilhelmsburg – Kulinarischer Campus

Südlich der Elbe, im kulinarischen Campus steht allen voran der Geschmack im Mittelpunkt, die nebensächlichen Dinge sind jedoch auch nicht ganz ohne.

Damals, vor über 100 Jahren hat das Innere des Wasserwerks nur Wasser gekannt, heutzutage ist das Undenkbar, denn von Kaffee über Bier bis hin zu Gin, fließt hier eine Vielfalt an Getränken.

What a vju! – Café vju

Neben der innovativen Nutzung gibt es zusätzlich das modern eingerichtete Café vju, welches oben thront mit einer guten, als auch großen Auswahl an Speisen und Getränken. Besonders zu empfehlen ist der Kuchen, welcher von Schmidt & Schmidtchen täglich frisch an das Café geliefert wird.

Kulinarische Vielfalt – Food Sky

Links und Rechts, beide Seiten führen zum Essen, auf beiden Seiten gibt es genügend Sitzplätze. Wir gehen zuerst nach Links, Se7en Oceans springt ins Auge, ein Blick rein zeigt ein Bruchteil der wundervollen Aussicht auf die Alster, wir gehen erstmal weiter, werfen den ein oder anderen Blick auf die andere Seite.