Prof. Dr. Rainer Moritz und Caroline Kiesewetter in der Büchserstube des Literaturhauses im 4Stock

Hamburger Bekenntnisse: Ich weine nicht, wenn der Regen fällt

  Im Gespräch mit dem Leiter des Literaturhauses Rainer Moritz Er ist nicht nur Literaturkritiker und liest unzählige Bücher. Rainer Moritz schreibt auch unzählige. Sein letztes Werk „Schlager“ hat uns zusammengebracht. Der Autor liest dann aus seinem Buch, und ich singe die dazugehörigen Schlager. Ein echter Spaß, denn der bekennende Schlager-Liebhaber nimmt mit einem Augenzwingern … Weiterlesen …

Edelstahltank derHolsten-Brauerei

UNFASSBAR – HOLSTEN ZIEHT UM

Jeden Tag wird eines der riesigen Edelstahltanks aus dem Dach der Holstenbrauerei gezogen. Die wertvollen Edelstahltanks sind die Herzkammer der Brauerei und ziehen mit nach Hausbruch. Ein logistischer Kraftakt und für viele Braumitarbeiter ein herzzerreißender  Anblick. Die Brauer bleiben dem Viertel und Altona erhalten. In Kürze macht Astra, die gehören ebenfalls zur Gruppe, an der … Weiterlesen …

Niendorfer Gehege, Kinderparadies, Niendorf, Spielplatz

Hamburg für Familien – Niendorfer Gehege

Ausflugstipp Wer in der Nähe des Niendorfer Geheges aufgewachsen ist, wird immer wieder hier her zurückkehren. Das große Gelände, das an Niendorf, Lockstedt und Eidelstedt grenzt, ist ein kleines Naturparadies für Kinder und Erwachsene gleichermaßen und zieht auch Familien aus der Hamburger City an schönen Frühlingstagen in sein Gelände. Tiere im Gehege Wer das Niendorfer … Weiterlesen …

Klassisch dänisch

Wer hier die berühmten dänischen Hot Dogs erwartet, liegt falsch. Das Altonaer Museum, besser gesagt die Außenstelle Jenisch Haus zeigt bis zum 24. Februar 2019 eine klassische Architekturausstellung. Die Architektenkammer ist Partner, so liegt es nahe, das dänischer Klassizismus aus Altona und Holstein gezeigt wird. Die vier Architekten Christian Frederik Hansen, Axel Bundsen, Cristian Lillie … Weiterlesen …

altes Fabrikgebäude Phoenixhof mit Neubau in Altona

Phoenixhof: Fabrikkultur in Altona

Ein klassischer Fabrikstandort im Wandel der Zeit. Ein Fabrikareal, das im Besitz der Familie Essen gepflegt wird. Dies muss betont werden, da gerade in Altona viele Areale in den Händen von institutionellen Anlegern liegen und verwaltet werden. Die Verbundenheit und die gewachsenen Strukturen zu Nachbarn, Händlern, Gastronomen und Veranstaltern gehen mit sozialer Verantwortung einher. Die … Weiterlesen …

Hamburg Hamm – Zu Besuch bei Freunden

Zugegeben, wer nach Hamburg kommt, denkt zunächst einmal an die klassischen Hot Spots der Stadt: an die Elbphilharmonie, an Elbe, Hafen und Alster. Doch ganz zentrumsnah gibt es einen Stadtteil zu entdecken, der mehr als einen Blick wert ist: Hamburg-Hamm.