Burger Fährhaus: raus aus dem Alltag!

Burger Fährhaus: Restaurant und Hotel
Kleinod am Nord-Ostsee-Kanal: das Burger Fährhaus

Mittwoch, die Hälfte ist geschafft: Zeit für die ersten Ideen zur Wochenendgestaltung. Und die muss sich nicht immer in Hamburg abspielen. Vor den Toren der Stadt nämlich findet man so manches Kleinod, das man unbedingt mal entdecken sollte.

Dazu gehört auch das Burger Fährhaus. Direkt am Nord-Ostsee-Kanal gelegen, bietet die urige Location allerlei Spezialitäten. Dazu gehört der selbst gebackene Kuchen zum Kaffee genauso wie Leckeres aus der Küche. Die setzt auf regionale Spezialitäten und Nachhaltigkeit.Dafür wird auf Geschmacksverstärker verzichtet.

Gut zu wissen: das Burger Fährhaus ist Mitglied von „Feinheimisch“. Dieser Verein ist ein Zusammenschluss von Agrar-Erzeugern und Manufakturen, Küchenchefs und Gastronomen. Er steht für frische, qualitativ hochwertige Lebensmittel ohne Zusatzstoffe aus Schleswig-Holstein. Die Erzeuger produzieren verantwortungsbewusst, nachhaltig und umweltverträglich.

Burger Fährhaus: Steak und Grilltomate
Steak in bester Fleischqualität, dazu gegrillte Tomaten aus regionalem Anbau

Bei einem Besuch im Burger Fährhaus kann man nicht nur herrlich schlemmen und genießen, man darf auch ruhig mal versacken. Das fällt auch gar nicht schwer, denn: Hier gibt es das FährhausBräu – das erste Craft Beer Dithmarschens! Das 4,8% helle naturtrüb ist ein süffig-blumiges Ale und wird nach dem Reinheitsgebot von1516 gebraut. Probieren und genießen können Sie es im Restaurant vom Fass. Danach sorgen sechs liebevoll eingerichtete Zimmer sorgen dafür, dass der Gast nachts himmlische Träume genießen kann.

Burger Fährhaus
Hafenstraße 48
25712 Burg (Dithmarschen)
Öffnungszeiten:
täglich 11.30 bis 22 Uhr