Altländer Kirschenwoche

Süß und saftig ist der Geschmack der beliebten Knubberkirschen aus dem Alten Land. Dort hängen die Kirschbäume gerade voller kräftig roter Früchte. Zu kaufen gibt es diese in den liebevoll gestalteten Hofläden der zahlreichen Obstbauern. Und die sind zurzeit beliebtes Ausflugsziel, ist es doch ein besonders tolles Erlebnis, zum Beispiel die Kirschen selbst vom Baum zu ernten – ein Highlight für die ganze Familie! Aber jetzt, während der 9. Altländer Kirschenwoche vom 29.06. bis 08.07.18, sind nicht nur diejenigen genau richtig im Alten Land, die Kirschen naschen oder selbst pflücken wollen, sondern auch diejenigen, die mehr über die süße Frucht erfahren möchten. An jedem Tag gibt es auf mehreren Obsthöfen Führungen rund um das Thema Kirschen, an zwei Tagen sogar Verkostungen in einer Brennerei. Während dieser besonderen Zeit stehen neben Früchte naschen, ob frisch vom Baum oder in anderen Variationen wie Kirschsaft, Marmelade und Torten, auch die Kirchen und deren Orgeln im Mittelpunkt des Geschehens. Der Höhepunkt der Woche ist der 18. Altländer Kirschmarkt am 08.07.2018, der vor dem Rathaus in Jork stattfindet. Hier wartet auf die Besucher ein tolles Programm mit Kirschkernweitspucken, Künstler- und Handwerkermarkt, Schnäppchenmarkt und weiteren Attraktionen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Und die Gewinner vom Kirschkernspucken dürfen sich über tolle Preise freuen!

Weitere Informationen und Events gibt es auf der Internetseite http://www.mein-altes-land.de oder direkt in der Tourist-Info unter der Telefonnummer 04162 9147 55.