Alpin Center Hamburg Wittenburg

Schneespaß +++VERLOSUNG+++

Hamburgs Sehnsucht nach Bergen ist legendär. Der größte Bergsportverein der Deutsche Alpenverein wird in diesem Jahr in Hamburg seine Hauptversammlung abhalten. Hamburg hat die fünft größte Sektion in Deutschland und hier in Hamburg mit seiner Bergsportkompetenz, einer der größten Vereine der Stadt. Die Hamburger Skiferien sind unverrückbar, Senatoren sind schon darüber gestolpert diese zu verlegen. ...


Oster-Special

bet-at-home Open 2015 am Hamburger Rothenbaum

Die Freiluftsaison rückt näher und somit auch die Vorfreude auf Spitzentennis in Hamburg. Vom 25. Juli bis 02. August 2015 öffnen auch wir wieder unsere Tore auf der Anlage am Rothenbaum und Hamburg wird zum 109. Mal zum Center Court der Welt. Zu Ostern haben wir mit unserem Partner Rindchen¿s Weinkontor ein besonderes Angebot für Sie zusammengestellt. Beim Kauf von 2 Tickets in derselben Kategorie erhalten Sie einen Gutschein für 1 Flasche Wein dazu. Genießen Sie in den Spielpausen die Atmosphäre des traditionellen Tennisturniers und entspannen Sie bei einem Glas Wein aus der erlesenen Auswahl von Rindchen¿s Weinkontor. ...


BMX Race Track

Weitestgehend olympiatauglich

Im September letzten Jahres wurde an der Straße Neusurenland nach vier Jahren Planung und Bau von der Radsport-Gemeinschaft Hamburg eine neue BMX-Anlage eröffnet. Überwiegend finanziert durch Spenden und mit viel ehrenamtlicher Arbeit wurde auf dem Gelände einer alten Tennisanlage am Rande des Sportplatzes des Post SV Hamburg ein rund 400 Meter langer moderner Parcours gebaut. Und der entspricht durchaus auch olympischen Anforderungen ¿ lediglich eine Zuschauertribüne müsste errichtet und der Starthügel auf zehn Meter erhöht werden. ...


Traberhof Rathjen

Vier Hufe für ein Halleluja

Ein Mann, ein paar Pferde und viele Millionen. Henning Rathjen ist einer der erfolgreichsten Trabrennfahrer Deutschlands. Über 20.000 Rennen, mehr als 5.600 Siege, 18 Mal norddeutscher Meister. Im Sulky hat er in den goldenen Zeiten (den 70er und 80er Jahren) Gewinnsummen eingefahren, die schon fast an die Verschuldung kleiner Staaten heran reichen. Damals umstrahlten noch Glanz und Glamour den Trabrennsport, Promis fuhren Sulky, Bundesliga-Stars besaßen eigene Rennpferde. Heute fehlen dem Sport die großen Idole, die Zuschauermengen und das ganz große Geld. Was übrig geblieben ist, sind wunderschöne Pferde, Spaß am Rennen und herzergreifende Geschichten. ...


Neuer Indoor-Trampolinpark

Springen bis zum Umfallen

Springen, Turnen, Akrobatik, Basketball, 3D-Völkerball und vor allem jede Menge Spaß: Das im Dezember vergangenen Jahres neu in Hamburg-Stellingen eröffnete JUMP-House ist der erste multidisziplinäre Indoor-Trampolinpark in Deutschland. In den USA gehören Parks dieser Art bereits seit über 10 Jahren zu den beliebtesten Freizeitattraktionen. Mitinitiator und Geschäftsführer Till Walz hat das erfolgreiche Konzept jetzt in die Hansestadt geholt. ...


Fun Arena

Megaspaß für den ganzen Tag

Als erstes sticht Europas größter Kinderspielturm ins Auge: Auf 1.500 Quadratmetern Spielfläche und über drei Etagen vereint das Highlight der Fun Arena zahllose Erlebnisse, die riesigen Spaß machen. Neben Hochseilgarten und Trampolin gibt es unzählige Rutschmöglichkeiten mit einer Gesamtlänge von über 250 Metern zu entdecken. Das Besondere: Alle Bereiche des Turms sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene konstruiert. So kann die ganze Familie gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. ...


Klettern

Sport in Hamburg ist Vielfältig wie die Stadt auch!

Bergsport verbindet man nicht als erstes mit der Elbmetropole. Das Hoch im Norden war anders gemeint, trifft aber auf die Begeisterung Vieler. Der deutsche Alpenverein ist in Deutschland nach dem Deutschen Fußballbund einer der größten Vereine, hat in Hamburg mit über 19.000 Mitgliedern Deutschlandweit die fünftgrößte Ansammlung an bergbegeisterten Menschen. In der Stadt selber zählt der DAV zu den größten Vereinen. ...


Motorräder

Die Freiheit beim Fahren

Es gibt Männer, die stricken Mützen und wechseln ihren Kindern die Windeln. Es gibt Männer, die fahren Motorrad. Wobei das eine das andere nicht zwingend ausschließen muss, oder doch? Und natürlich gibt es auch Frauen, die Motorrad fahren, aber die sind noch eindeutig in der Minderheit. Egal, ob Mann oder Frau, alles, was das Herz eines Bikers höher schlagen lässt, bietet Honda Harke, das zu den ältesten familiengeführten Autohäusern in Hamburg und Umgebung gehört. ...


Slackline

Zwei Bäume und ein Gurt

Sport- und actionbegeisterte Funsportler, die auf einem schmalen Nylonband atemberaubende Moves und waghalsige Sprünge zeigen, sind längst keine Seltenheit mehr. Denn keine Trendsportart breitet sich in Deutschland ähnlich rasant aus wie Slacklining in Hamburg. Das hatte derart zugenommen, dass SPD und FDP des Bezirkes Angst um die Gesundheit der Bäume im Stadtpark bekamen und flugs, auch gegen die Stimmen der anderen Parteien, über 20.000 Euro für die Installation von Pfählen bewilligten. Alle Slackline-Fans können sich nun freuen: Auf der frisch begrünten, rund 8.000 Quadratmeter großen Fläche in direkter Nachbarschaft zur Festwiese und Planschbecken, gibt es nun vielfältige Strecken auf unterschiedlichen Höhen für Fortgeschrittene und Einsteiger.


Boulder-Point

Schleswig-Holsteins größte Boulderhalle

Als Kind gerne auf Bäume geklettert, neue sportliche Herausforderung oder Beschäftigung für den Nachwuchs gesucht? Dann nichts wie ran an die Wand! Unter Bouldern versteht man das Klettern ohne Seil in sicherer Absprunghöhe. Damit eine weiche Landung garantiert ist, ist bei uns ein spezieller Fallschutzboden verlegt. Bouldern ist für alle Altersklassen (ab 6 Jahren) geeignet und egal ob Sie einen Ausflug mit der Familie oder Freunden planen, oder sich alleine sportlich betätigen wollen, Kontakte sind immer schnell geknüpft, da sich mit Tipps und Tricks anderer Boulderer der heißumkämpfte ¿Top Griff¿ deutlich schneller erreichen läßt. So bleibt niemand lange alleine. ...


Trendsport

Surfend durch die Hansestadt

Longboard fahren, eine Art des Skateboard Fahrens, steht aktuell hoch im Kurs. Mit über 500 Longboard Begeisterten zählt Hamburg neben Berlin zu den größten Szenen Deutschlands. Was wohl daran liegt, das dieser Sport keine Grenzen kennt. Weder das Alter noch die Konfession spielt eine Rolle beim rollen. Die ersten Skater waren Surfer, die auf die Idee kamen, Rollen unter ihre Bretter zu montieren und den Spaß auf dem Brett auch auf der Straße zu erleben. ...


Norddeutsche Extremsportler

Angekickt: Hamburgs Motocrosser

Motocross ist ein für Sportler und Zuschauer gleichermaßen faszinierender Sport. Hier werden die extremsten Anforderungen an Fahrer und Fahrzeug gestellt und nur das perfekte Zusammenspiel von beiden - Mensch und Maschine - führt zu Höchstleistungen. Geprägt von vielen Positionswechseln und atemberaubenden Sprüngen ist der Motocross Sport im Vergleich zu vielen anderen Sportarten sehr nahe am Zuschauer. Zwei in Hamburg lebende Fahrer über ihren faszinierenden Sport: ...


Golf

Golf spielen

Okay, reden wir über Golf. Das Rentnerspiel. Das Millionärshobby. Den Zahnarztzeitvertreib. Den Sport, den viele als langweiliges Spiel verstehen ¿ so lange, bis sie ihm selbst verfallen sind, was überraschend fix gehen kann. ¿Wenn man sich dabei nicht die Nase brechen kann, ist es kein Sport¿ heißt es ja. Nun, beim Golf kann man sich weitaus mehr als nur die Nase brechen, jedenfalls, wenn man sich dumm anstellt. Der Ball ist relativ klein, steinhart und erreicht nach dem Abschlag Geschwindigkeiten von deutlich über 200 km/h. Dem möchte man ja genauso ungern im Weg stehen wie einem verirrten Eishockeypuck. ...


Comic

Das geheime Hamburg

Das geheime Hamburg - Ein neuer Comic von Kiki Thaerigen. Sobald die ersten Frühlingsstrahlen über Hamburg hinweg streichen, tummeln sich auch schon die coolen Kids mit ihren Skateboards auf den Treppen vor dem Alsteranleger. Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was da unter der Wasseroberfläche der Binnenalster los sein könnte?


Kicken

Das Runde muss in das Eckige

Emotion und Teamgeist ist gefragt, viel Kraft wird auch nicht benötigt ¿ nur die richtige Technik. Die Rede ist vom Tischfußball. Doch wer Kicken immer noch eher mit Kneipensport verbindet, liegt völlig falsch: Von Weltmeisterschaften bis hin zu einer Bundesliga und in einer Vielzahl von Turnieren ermitteln die Tischfußballer inzwischen ihre Besten. Und Hamburg gehört als viertgrößter Verband dazu. ...


Kletterhallen

Trendsport mit Spaßgarantie

Tiefenblicke, Abenteuer und Grenzerfahrung, das alles ist Klettern ¿ aber Klettern ist noch viel mehr: Wer schon einmal eine Route geschafft und somit in den motivierenden Genuss des Gipfelerlebnisses gekommen ist, der weiß, wie viel Kraft die Überwindung der eigenen Grenzen freisetzt. Klettern eröffnet Möglichkeiten und zeigt auf, wie viel wirklich in einem steckt ¿ und das ist in der Regel deutlich mehr, als man denkt. Klettern kann Jeder und Klettern ist mehr, als nur ein Sport ¿ Klettern ist vor allem eins: Ein riesengroßer Spaß. Wer sich einmal versuchen möchte...


Nordwandhalle

Klettern für die ganze Familie in Hamburg

Die Nordwandhalle ist die modernste und erste Null-CO2-Kletterhalle Deutschlands. Auf 3.500m² Kletterfläche finden Anfänger als auch Profis im Innen - und Außenbereich alles, was das Kletterherz begehrt. Die Nordwandhalle ist ein Ort für Familien, zum Freunde Treffen, ein Ort zum Trainieren und zum Wohlfühlen.


SchwarzLICHTviertel

Deutschlands größtes Schwarzlicht- Erlebnis. Eine familienfreundliche Indoor-Freizeitattraktion in
Hamburg-Stellingen auf über 1000m² für Groß und Klein. Mit einem U-Boot taucht der Besucher ab in geheimnisvoll leuchtende Schwarzlichtfarben mit spektakulären Licht- und Soundeffekten und bewegt sich spielend auf einer 18½-Loch Minigolfanlage durch detailreich gestaltete Phantasiewelten. Weitere Attraktionen sind das ¿Mission Possible¿, ein Geschicklichkeitsparcours durch Laserhindernisse, sowie das ¿Blindhouse¿, ein stockdunkles Tast- und
Fühllabyrinth.

Kieler Straße 571,
20457 Hamburg
Tel.: 040-210019150

Täglich ab 14Uhr; Sa + So, Feiertage und Schulferien ab 10Uhr
Ab 7,50¿, Kinder ab 6,50¿
Reservierung empfohlen!
schwarzlichtviertel.de

Nordwandhalle Betriebsgesellschaft mbH

Am Inselpark 20 (Für ältere Navigationsgeräte: ¿Am Containerbahnhof¿ eingeben), 21109 Hamburg,
Tel: 040 33 44 26 88
info@nordwandhalle.de

Kletterzentrum des DAV

Döhrnstraße 4
22529 Hamburg
Telefon: 040/600 888 66
Wir holen die Berge nach Hamburg!
www.kletterzentrum-hamburg.de

Boulder-Point

Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe, sodass man auf Seil und Gurt verzichten kann. Für eine weiche Landung sorgt ein Fallschutzboden.
Im Boulder-Point werden auf 450 qm Boulderfläche Routen aller Schwierigkeitsgrade sowie Einstiegs- und Technikkurse angeboten. Ab 6 Jahre.
Kisdorfer Weg 15
24568 Kaltenkirchen
Tel. 04191-9 57 91 81