Große Mode

Lady Chic zieht um

Es ist das gleiche Spiel wie überall: 15 Jahre führten Anja Rienau und Anne Peters ihr Geschäft für Große Mode im Neuen Wall, bis der Mietvertrag Ende letzten Jahres auslief. Schnell war klar, dass die angekündigte Mietpreiserhöhung von den beiden Inhaberinnen nicht zu stemmen war und sie das gleiche Schicksal traf wie schon viele vor ihnen in den bevorzugten City-Lagen. Umso mehr freuen sie sich im Valentinskamp einen neuen Standort gefunden zu haben. Mit ihrem Sortiment von sportlich bis elegant, von Freizeit bis Business in den Größen 44–54 setzten die Inhaberinnen aber weiterhin auf Bewährtes. Die Kundinnen wird es freuen.


Die Teekiste

Teespezialitäten aus aller Welt

„DIE TEEKISTE“, gegründet 1965, wird inzwischen in dritter Generation von Swantje Neven geführt. Im gediegenen Ladengeschäft direkt in der Hamburger City, in der Mohlenhofstraße 8, erwartet den Kunden eine grandiose Auswahl an Teespezialitäten. Über die typisch norddeutsche Ostfriesenmischung hinaus werden hier Schwarztees wie Assam, Ceylon und Darjeeling genauso fachkundig angeboten wie Grüntee, Rooibusch-, Früchte- oder Kräutermischungen. Die klassischen Tees importiert „DIE TEEKISTE“ selbst. Alle Mischungen werden nach eigenen Rezepten im Lager in Ahrensburg hergestellt. ...


Der Cap-San-Diego-Shop

Mitten im Portugiesenviertel

Das Portugiesenviertel, bislang eher bekannt für seine mediterran geprägte Gastro-Szene, entwickelt sich mehr und mehr zur Einkaufsmeile. Immer ein Besuch wert ist der Cap-San-Diego-Shop „Landgang“, in dem die Cap San Diego hochwertige Souvenirs mit Hamburg-Bezug anbietet, wie z. B. Schirm-Mützen, Schlüsselanhänger oder Schirme. Möglich ist auch, sich sein eben erstandenes T-Shirt mit einem frechen Spruch sofort bedrucken zu lassen. Egal, ob es ein Souvenir oder eher eine hochwertige Tasche aus Segeltuch sein soll, die ehrenamtlichen Verkäuferinnen und Verkäufer beraten und helfen gern. Und selbstverständlich können Besucher auch ein Cap-San-Diego-Modell kaufen.


Heritage

Individualität und Unikate

Wer das Besondere sucht und Wert auf handwerklich hervorragend gearbeitete Produkte legt, hat in Hamburg viele Möglichkeiten. Zum Beispiel bei Senad Sarac von Le Vélo. Das Konzept von Le Vélo besteht darin, alte Fahrräder mit ihren Heritage-Teilen nicht zu Tode zu restaurieren, sondern mit einem speziellen Lack zu stabilisieren und zu versiegeln und durch Ergänzungen fashionable, nachhaltige Bikes zu bauen. Alle Fahrräder haben, da sie aus der goldenen Zeit dieses Verkehrsmittels stammen, eine goldene Kette und sind mit Gangschaltungen und elektrifizierter Beleuchtung ausgestattet.


Möbel

Lieblingsstücke mit Geschichte

Schlüsselerlebnisse gehören zum Leben dazu, auch wenn man sie zumeist erst im Rückblick als solches erkennt. So erging es auch Tela von Mücke, als sie auf der Suche nach Einrichtungsgegenständen für ihre Wohnung auf die Kiste Sophie stieß. ...


La Torre

Feines aus Iberiens Vielfalt

Das Familienunternehmen La Torre ist seit langem eine Institution im Schanzenviertel. Versteckt an der vordersten Ecke der Lagerstraße, bietet sich in den Räumen eine riesige Auswahl an spanischen, portugiesischen und anderen mediterranen Lebensmitteln, zu Preisen, die von kaum einem anderen Händler zu unterbieten sind. Weine aus jeder denkbaren Region Spanien und Portugals werden in einer überwältigenden Auswahl angeboten, günstig, lecker, unbekannt: einfach ausprobieren. Sehr empfehlenswert ist die gesamte Palette an TK-Fisch. Kiloweise Jacobsmuscheln, mehr als 20 Sorten Meeresfrüchte, Tintenfische, Krebse und blaue Fische: man weiß gar nicht, wo man anfangen soll zu kaufen. Paella und Fischsuppe gibt es vorbereitet, das braucht man nur noch warm zu machen.


Kinderartikel

Schönes Design – nachhaltig produziert

„Heute nicht auf Kosten von morgen. Hier nicht auf Kosten von anderswo“, so lautet das Motto von fairretail. Gegründet wurde fairretail 2010 von Birte Rüsch. Der Bereich des nachhaltigen Produktdesigns hatte sie schon immer sehr interessiert, stellte aber mit der Geburt ihres Sohnes fest, dass es gerade im Bereich der Baby- und Kinderartikeln viele tolle nachhaltige Produkte gibt, diese jedoch bisher nur an sehr wenigen Stellen gebündelt zu finden waren. Das wollte sie mit ihrem Ladengeschäft in St. Pauli ändern. Spielzeug, Baby- und Kinderbekleidung sind hier fair und nachhaltig produziert, auf einem kleinen Zettelchen kann man sich darüber informieren, wo und unter welchen Bedingungen. ...


Wildcat Store

Fürs ganze Leben

Jedes Jahr gibt es immer mehr junge Leute, die Tattoos oder Piercings manchmal auch beides für sich als Körperschmuck entdecken. Mittlerweile ist jeder Vierte unter 40 Jahren tätowiert – und der Trend steigt seit den 90er-Jahren kontinuierlich an. Etwa 300 Studios gibt es inzwischen in Hamburg, die sich meist in einem Bereich spezialisiert haben – nicht überall kann man alles bekommen. Einer davon ist der Wildcat Store in den Räumen der ehemaligen Freien Manufaktur im Schanzenviertel. Ein großes, helles Studio, an den Wänden hinter Glas Vitrinen mit Piercing- Schmuck in allen erdenklichen Varianten, aber auch Kleidung, Accessories, Ketten und Ringe sind zu bekommen.


Die Lakritzerie

Was der Norden dem Süden voraushat

Bei Lakritze scheiden sich die Geister: Der Lakritz-Äquator verläuft etwa südlich von Frankfurt und wird von denjenigen, die es nicht zu schätzen wissen abwertend als „Bärendreck“ (Süddeutsches Schmähwort) bezeichnet. Der Norden dagegen ist Lakritz-Land – schließlich hat sich hier herumgesprochen, dass das Glycerin in der Lakritze bestens gegen rauen Hals und Husten hilft. Aber als wenn es nur das wäre! In der Lakritzerie von Barbara Matthias am Winterhuder Markt geht es allein um den köstlichen Geschmack. In dem charmanten Geschäft mit den vielen offenen Regalen finden Fans der Süßholzwurzel alles, was das Herz begehrt: über 50 verschiedene Lutschbonbons mit Lakritze, über 400 Sorten süßes, mildes, würziges oder salziges Lakritz von weich bis fest, Trinkschokolade, Goldnüsse-Bonbons oder Elchknödel und vieles andere mehr.


JustMusic

Hier können Musiker bunkern

Jeder St. Pauli-Fan kennt ihn, den großen Bunker am Heiligengeistfeld. Was aber viele nicht wissen - in diesem riesigen Betonklotz hat das größte Musikfachgeschäft Norddeutschlands seinen Standort: JustMusic. Auf über 4500qm und zwei Stockwerken erstehen hier Musiker und Musikerinnen alles was sie zum Musikmachen brauchen können. Im Erdgeschoss befinden sich die akustischen und elektrischen Gitarren. Ausgefallene, streng limitierte oder speziell auf Wunsch hergestellte. Selbst spielen und testen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenfalls im Erdgeschoss zu finden sind eine riesige Auswahl an Keyboards und digitalen Pianos, sowie die Studio-Abteilung mit allem, was Einsteiger und Profis zum Aufnehmen brauchen.


Fische Schmidt

Fisch für Feinschmecker

Wenn es etwas gibt womit Frank Tamaschke sich auskennt, dann ist es Fisch, dem – neben dem FC St. Pauli – seine Leidenschaft gilt. Und wenn man etwas sehr gern macht, dann möchte man es auch sehr gut machen. Daher verwundert es nicht, wenn der gelernte Einzelhandelskaufmann sich vor allem durch die hohe Qualität seiner angebotenen Produkte einen Namen gemacht hat. Sechs Mal in der Woche kauft er Austern, Hummer und Frischfisch auf dem Fischmarkt und garantiert so für die frische seiner Ware. Viel Spaß hat er bei der Entwicklung neuer Rezepte; so genießen seine zweimal in der Woche mit ungewöhnlichen Zutaten frisch zubereiteten Fischfrikadellen fast schon einen legendären Ruf. Daneben gehören etwa 40 hausgemachte Salate, Pasteten, Soßen und Räucherfisch zum Sortiment und sehr leckeres Sushi, das drei angestellte Sushi-Köchinnen täglich frisch zubereiten.


Die Wandelhalle

Abgefahrene Angebote über den Bahngleisen

Wo in den 80er Jahren noch eine provisorische Holzbrücke über die Gleise führte, wurde 1991 das bundesweit erste Einkaufszentrum in einem Hauptbahnhof eröffnet: Die Einkaufspassage Wandelhalle. Hier befinden sich über zwei Etagen auf 7.600qm 70 Geschäfte und Dienstleister, die Reisenden alles bieten. was gebraucht wird. Von A wie Arzneien in der Hauptbahnhofapothek über B wie Blumen bei Petzoldt, über W wie Weißwurst bei Löwenbräu bis zu Z wie Zeitschriften bei Press Books: hier bleibt kein Wunsch offen. Reiseartikel und Souvenirs sind aber nicht alles, was die Wandelhalle zu bieten hat.


Wohngeschwister(chen)

Große Auswahl an lauter schönen Dingen

Das Konzept ist so einfach wie überzeugend: Bei den Wohngeschwistern gibt es einen einmaligen Mix von schönen und individuellen Klein- und Großmöbeln, Wohnaccessoires, Textilien, hochwertigen Küchenartikeln und besonderen Geschenkideen, die das Leben und das Zuhause schöner machen. Genauso bunt ist auch der Kinderladen das „Wohngeschwisterchen“.


Claus Mirbach feine mobile GmbH

Aus Liebe zum Altmetall

Natürlich ist Claus Mirbach ein Autohändler, doch das erklärt gar nichts. Denn eigentlich verkauft der Hamburger Träume. Und zwar solche, die nach Holz und Leder duften, die knattern und brummen und die manchmal auch etwas Öl absondern oder Rauchzeichen ausstoßen – nämlich Oldtimer. Das Fachmagazin „Motor-Klassik“ nennt Mirbach „Deutschlands Nummer eins in der Oldtimer-Branche“. Der Hanseat mit dem fein gestutzten Oberlippenbart ist eine Institution in Sachen Altmetall und eine der ersten Adressen für automobile Raritäten.


Bonbons

Kunterbunte Köstlichkeiten

Abseits der industriellen Produktion sind es inhabergeführte Geschäfte, die handgefertigte Bonbons individuell in allen denkbaren Geschmacksrichtungen herstellen. Leidenschaft und Begeisterung, neue und alte Rezepturen: Die Brüder Seelenmeyer haben sich ihren Traum vom eigenen Geschäft in Lüneburg erfüllt und zeigen vor den Augen der Besucher die traditionelle Handwerkskunst der Bonbonherstellung. Zusätzlich zu den ca. 100 handgefertigten Bonbonsorten gibt es in dem liebevoll ausgestatteten Verkaufsraum auch ausgesuchte Spezialitäten anderer Handmanufakturen.


Die spannenden Seiten maritimer Historie

Die Sehfahrt über 7 Weltmeere

Hätte jemand den Umzug gefilmt, der 2007 an der Elbchaussee 277 begann und am 25. Juni 2008 mit der Eröffnung im Kaispeicher B der Speicherstadt im Hamburger Hafen endete - es wäre das Dokument zum größten Flottenmanöver der Weltgeschichte geworden. Was Peter Tamm, einst Chef des Axel Springer Verlages, im Laufe seines Lebens gesammelt hat - Zeugnisse aus über 3000 Jahren Schifffahrt -, heißt heute Internationales Maritimes Museum und füllt mit über 40.000 Miniaturschiffen, tausend Großmodellen, unzähligen Seekarten, Gemälden, Globen und Kompassen die neun Stockwerke des ältesten erhaltenen Gebäudes im Hafen.


Das Antik Center

Altes & Kostbares aus aller Welt

Das Antik Center, nur 3 Minuten von Hauptbahnhof und Mönckebergstraße entfernt, lässt das Herz jedes eingefleischten Antiquitäten- und Trödelfans höher schlagen. Das Souterrain der Hamburger Markthalle beherbergt in liebevoll hergerichteten kleinen Häuschen insgesamt 30 Antiquitätengeschäfte mit einem sehr vielseitigen und, gemessen an der Lage, auch überraschend preiswerten Angebot.


Very British

Authentisch englische Lebensart

Scones mit clotted Cream, Marmite, Lemon Curd, Cottage Pie, Pimm‘s, Cider, Shortbread, englisches Bier, Crisps und Fish ’n’ Chips – wer gerne britisch isst und trinkt, muss in Hamburg weder verhungern noch verdursten. Bei British Shopping in Bergedorf (Hinterm Graben 21, Tel. 040-51 32 63 26), dem britische Departmentstore Sweet Suburbia in Ottensen (Eulenstraße 49, Tel. 040-42 10 26 40) und English Books and British Foods (Stresemannstraße 169-167, Tel. 040-851 44 78) in Altona gibt es britische Lebensmittel und Tees, Bücher und Pflegeprodukte – eben alles, was das Herz begehrt. Auch gut sortierte Supermärkte und Buchhandlungen führen englische Marmelade, Baked Beans und Lesestoff.


Red Wing Shoes

Made in USA seit 1905

Ursprünglich in den USA für die Pionierarbeit entwickelt, genießen die rahmengenähten und qualitativ hochwertigen Schuhe schon längst Kultstatus in ganz Europa. Handgefertigt aus ölgegerbten Leder sind die Krepp-Sohle und der hohe Tragekomfort bis heute Markenzeichen des Labels geblieben. Seit 2010 sind die robusten Schuhe auch im ersten offiziellen Red Wing Shoes Store erhältlich, in der ebenso wie in der Berliner Filiale alle Modelle der europäischen Heritage-Linie angeboten werden. Red Wing Shoes stehen für Qualität und vor allem Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit. Das wird durch die Verarbeitung und das besondere Leder erreicht. Teilweise werden die Schuhe dreifach vernäht, was sie praktisch unverwüstlich macht.


Frau Vogel

Mopsfidele Gummi-Entchen

Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, dass die gelernte Kommunikationswirtin Petra Ptach vis-a-vis vom Michel einen Souvenirshop übernahm und ihn erst einmal gründlich renovierte. Ein Problem für sie war ein Name für das Geschäft. Das Wort Souvenir sollte darin nicht vorkommen, denn ihr schwebte ein anderes Warenangebot vor. Schließlich übersetzte sie ihren kaschubischen Nachnamen Ptach ins deutsche und wurde fündig: Frau Vogel. In ihrem ansprechend eingerichteten Geschäft finden sich auch weiterhin typische Hamburg-Mitbringsel, aber die stehen ganz hinten in der Ecke.


Altonaer Fabrik

Markttage in der Fabrik

Jeden Samstag verwandelt sich die urige Halle der Fabrik an der Barnerstraße in einen quirligen Markt. Besucher können hier kleine Köstlichkeiten naschen und ausgewählte Produkte fürs Wochenende einkaufen, sich in stilvolles Design verlieben und gut gelaunt ins Wochenende starten. Sich treiben lassen, die Zeit vergessen, nur dem Duft von Herzhaftem oder Süßem folgen. Das Angebot reicht von traditionellem Altländer Obst und Bio-Holzofenbrot, über Kaltenhund im Glas mit Mangosauce, fein belegten Pitas, frisch gebackenen Tartes bis hin zu bestem Serranoschinken.


Angelika B. - Meisterin der Corsetterie

Fachberatung für drunter und drüber

Feine Miederwaren, Corsagen, Bademoden mit passenden Strandkleidern, Seidenunterkleider, Nachtwäsche – das Geschäft in Schnelsen punktet mit seinem exklusiven Sortiment und einer großen Auswahl von Herstellern aus Europa und Nordamerika wie z.B. Blumarine, PrimaDonna oder Oscalito. Die gelernte Cossettiere Angelika Buchholz führt ihr Geschäft seit 30 Jahren mit sehr viel Sachkenntnis und vor allem viel Freude bei der Beratung. Mit ihrer Erfahrung und ihrem exzellenten Geschmack erfasst sie rasch den Typ und die Figur der Kundin und findet so sofort das Passende. Egal ob üppige Oberweite oder eher schmal – bei einem Größenspektrum von Größe 70 - 100 von A - G werden alle Frauen fündig, auch die, deren Figur eher nicht den gängigen Maßen entsprechen.


Shopping

Besondere Geschäfte in der Schanze

Es gibt sie noch, die inhabergeführten Geschäfte, die sich mit ihren Waren wohltuend vom Einheitsangebot der großen Ketten abheben. Mit Originalität, handwerklichem Können und ästhetischem Eigensinn und nicht zuletzt durch den persönlichen Kundenkontakt haben sie ihre Nischen gefunden. Wer ein außergewöhnliches Geschenk sucht oder auch mal etwas Individuelles für sich selbst...


Alstertal Einkaufszentrum


Heegbarg 31
22391 Hamburg www.alstertal-einkaufsz...

Hamburger Hof


Jungfernstieg 26-30
20354 Hamburg www.hhof-passage.de/

Stadtzentrum Schenefeld


Kiebitzweg 2
22869 Schenefeld www.stadtzentrum-schenefeld.de...

Europa Passage


Ballindamm 40
20095 Hamburg www.europa-passage.de/

Mercado


Ottenser Hauptstraße 10
22765 Hamburg www.mercado-hh.de/

Quarree


Quarree 8-10
22041 Hamburg www.quarree.de/

Elbe Einkaufszentrum


Julius-Brecht-Straße 6
Hamburg www.eez.de/

Antiquitäten

Antik-Center Hamburg

30 originelle Geschäfte unter einem
Dach mit Café und Piazza,
2 Minuten vom Hauptbahnhof

Di-Fr 12 - 18 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr

Klosterwall 9 - 21, 20095 Hamburg,
Tel.: 040 - 33 53 83 www.antik-center.info

Besondere Geschäfte

Walther Eisenberg der Mützenmacher

„Elbsegler“-Mütze handgenäht vom Meister Lars Küntzel. Es gibt ordenlich was auf die Mütze in der Steinstraße 21 bei Hamburgs Kult-Mützenmacher!

Steinstraße 21
20095 Hamburg - City
www.muetzenmacher.de

Wau & Mau

Der Hunde- und Katzenausstatter im Hanse-Viertel Hamburg
Hanse-Viertel
Große Bleichen 36
20354 Hamburg
Tel.: +49 40 34 30 99
E-Mail: info@wau-und-mau.de www.wau-und-mau.de

Genussspeicher

Einzigartige Eventlocation in HH
Führungen, Verkostungen und mehr. Reservierung und
Öffnungszeiten nach Absprache.

St. Annenufer 2
20457 Hamburg
Tel.: 30380280 www.genuss-speicher.de

Feinkost

Frischfisch vom Fachhändler
Maritimer Hochgenuss für Großkunden und Privatgourmets auch im Bistro.
MITTAGSTISCH täglich wechselnd, in interessanter Atmosphäre, köstlich und zu fairen Preisen.

Mo-Mi 7 - 16 Uhr, Do-Fr 7 - 18 Uhr,
Sa 7 - 13 Uhr

Schnackenburgallee 8,
22525 Hamburg,
Tel.: 040 - 822 97 0,
Fax: 040 - 857 03 7 www.hagenah.com

Fische Schmidt

See- und Flussfische, Räucherwaren, Sushi, Austern, Hummer, Kaviar und Salate aus eigener Herstellung

Eppendorfer Baum 18
20249 Hamburg
Tel.: 040 - 476208,
ab 19 Uhr: 0171/625 6254
Fische-Schmidt@t-online.de www.fische-schmidt.de

Friseure

Vidal Sassoon

Für die neue Saison: Ein individueller Look, perfekter Haarschnitt und gekonnte Farbnuancierung.

Neuer Wall 31
20354 Hamburg
Tel. 040-36 14 11 11
hamburg@vidalsassoon-salons.de

Toni & Guy

Die coolsten Looks für Haarschnitt, Haarfarben und Strähnen-Techniken.
Mo–Sa von 10 bis 19 Uhr

Gänsemarkt 44
20354 Hamburg.
Tel. 040 636 077 59 www.toniandguy.de

Möbel

ACOUSTIK & SOUND DESIGN

A&SD Vertriebs- und Einrichtungs- GmbH
Poßmoorweg 21
2301 Hamburg
Tel.: 040-27806280
Fax: 040-27806282 www.acousticdesign.com

Schuhmoden

American Boots

Working-, Western-, Biker-Boots, Botines, Moccasins

Colonnaden 72
20354 Hamburg
Tel.: 040-343925 www.americanboots.de

Mercedeh

Elegante Schuhe und Handtaschen aus Frankreich und Italien, hochmodern und exklusiv.

Gänsemarkt - Passage 50,
20354 Hamburg,
Tel.: 35 71 10 94

Süßwaren

Die Lakritzerie

400 Sorten Lakritze, englische Fudges und feinste Schokoladen.

Mo-Fr 10 - 18.30, Sa - 14 Uhr

Barmbeker Str. 189 (Winterhuder Markt),
Tel.: 38 63 21 13 www.lakritzerie.com

Taschen

tausche Taschen Hamburg

sind multi-funktional und jeden Tag anders. Die Taschendeckel kann man per Reißverschluss austauschen. Über 100 stehen im Laden zur Auswahl.

Mo-Fr 11-19.30 Uhr, Sa 11-18Uhr

Schanzenstr. 5, 20357 Hamburg
Tel.: 040 - 53 25 99 42 www.tausche.de

Tee

Die Teekiste

Ladenverkauf
Mohlenhofstraße 8
20095 Hamburg
Tel.: 040 - 324311
Fax: 040 - 326913

Versand
Kurt- Fischer-Straße 23a
22926 AHRENSBURG
Tel.: 04102 - 43191
Fax: 04102 - 44715
info@teekiste.com www.teekiste.com

Übergrößen