Editorial

Kulinarische Genüsse

Hamburgs Restaurantszene muss sich hinter der anderer Großstädte nun wahrlich nicht verstecken. Wer für den Abend ein schickes Lokal sucht oder einfach nur seinen Hunger stillen will, steht eher vor der Qual der Wahl. Hunderte tolle, entdeckungswerte, einfache oder anspruchsvolle, kreative oder konservative Küchen bieten in der Hansestadt für jeden Geschmack passendes. Gefreut haben wir uns auch über die diesjährige Auszeichnung der Block Gruppe mit dem renommierten Hamburger Foodservice-Preis, der Firmen und Persönlichkeiten auszeichnet, die sich um die Branche besonders verdient gemacht haben. Wohlkaum ein Hamburger, der noch nie eines der auf Steaks spezialisierten Blockhouse-Restaurants oder der Variante für Eilige, dem Jim Block, einen Besuch abgestattet hat. ...


Osterspezial I

Osterideen – für Sie entdeckt

Hamburg läutet den Frühling ein. Ostern ist nicht mehr weit – ein Fest, das zu Hause und unterwegs mit viel guter Laune und Unternehmenslust begangen wird. Die Hansestadt hat in diesem Frühjahr viel zu bieten: Tolle Ausflugsziele und Veranstaltungen begeistern Jung und Alt. Und Shopping-Fans kommen in der Innenstadt und den quirligen Stadtvierteln rundum auf ihre Kosten. Hier die besten Vorschläge des Hamburg-Führers …


Osterspezial II

Unsere Tipps für das Osterwochenende

Ostern ist nicht mehr weit – ein Fest, das zu Hause und unterwegs mit viel guter Laune und Unternehmenslust begangen wird. Die Hansestadt hat in diesem Frühjahr viel zu bieten: Tolle Ausflugsziele und Veranstaltungen begeistern Jung und Alt. Hier die besten Vorschläge des Hamburg-Führers …


Editorial

Der Hamburg-Führer jetzt auch für unterwegs

Sie sind in aller Munde. Apps finden auf allen Endgeräten Gefallen und werden so häufig wie nie herunter geladen. Anfang 2011 überschritt die Zahl der insgesamt heruntergeladenen Apps die Grenze von zehn Milliarden, im Juni 2012 waren es bereits über 30 Milliarden, im Mai 2013 wurden bereits 50 Milliarden App-Downloads erreicht. Am beliebtesten sind dabei unterhaltsame Programme, die unterwegs einen Nutzen bieten – und auch Nachrichten und Informationsapps. Jetzt kann auch der Hamburg Führer gratis aus dem App-Store für iPhone, iPad oder iPod heruntergeladen werden.


Popstars

Tabaluga und die Zeichen der Zeit

Mit Geschepper geht es los: Der Wecker, der den kleinen grünen Drachen Tabaluga jeden Morgen weckt, fällt um und rührt sich nicht mehr. Natürlich denkt Tabaluga, die Zeit sei stehen geblieben! Und schon sind Drache und Publikum mittendrin im Abenteuer. Tabaluga macht sich auf die Suche nach dem Wesen der Zeit. Dabei begegnet er einem steinalten Felsen und einer Eintagsfliege, einem mysteriösen Fremden und anderen seltsamen Gestalten. Aber auch sein alter Erzfeind Arktos und seine große Liebe Lilli sind mit dabei. ...


Hop-on-Hop-off zwischen HafenCity und Wedel

Neues HADAG-Angebot: Der Elb-Hüpfer

Ab dem 5. April 2014 gibt es ein neues Ausflugsangebot im Hamburger Hafen. Der Elb-Hüpfer der Hamburger Seetouristik und Fährdienst AG (HADAG) bietet Hamburgern und Gästen der Stadt die Möglichkeit, an zahlreichen Anlegestellen flexibel auf die Fähre zu „hoppen“ oder einen langen Törn zwischen Elbphilharmonie und Wedel zu genießen – ganz nach Lust und Laune. „Mit unserem Elb-Hüpfer bieten wir Touristen, aber vor allem auch allen Hamburgerinnen und Hamburgern ein neues Angebot im Hafen. Unser flexibler Pendel-Fähr-Verkehr zwischen Wedel und der HafenCity bietet ganz neue Möglichkeiten für Ausflüge rund um Hamburgs einzigartige Attraktion, die Elbe“, sagt HADAG-Vorstand Gabriele Müller-Remer. ...


Frühlingsdom

Jetzt geht’s wieder rund

Der Hamburger DOM auf dem Heiligengeistfeld ist nicht nur für die echten Hamburger Jungs und Deerns immer wieder ein großes Vergnügen, sondern auch für Gäste der Hansestadt. Auf dem 3-mal jährlich stattfindenden Volksfest gibt es verschiedenste Attraktionen für jung und alt. Von rasantem Fahrspaß über unzählige Schlemmerbuden bis hin zu mittelalterlichen Musikpräsentationen ist für jeden begeisterten Volksfestgänger etwas dabei. Vom 21. März bis zum 21. April bietet der Hamburger Frühlingsdom wieder unvergessliche Tage und hat gleich mehrere völlig neue Attraktionen im Schlepptau. ...


Saisonstart für die Alsterflotte

Ab dem 4. April ist die „Weiße Flotte“ wieder los!

Die Alster-Saison startet am Wochenende offiziell und die ATG Alstertouristik GmbH ist gut gerüstet. Das sonnige Frühlingswetter hat dem Unternehmen schon im ersten Quartal 2014 erfreuliche Besucherzahlen beschert. Nach der verregneten 2013er-Saison ein erfreulicher Start. Die ATG-Flotte ist mit insgesamt 18 Schiffen startklar, alle 50 Mitarbeiter und die fünf Azubis an Bord um Hamburgern und Besuchern spannende und schöne Perspektiven rund um das Alsterleben, Kanalwelten, Speicherstadt und Elbpanorama zu bieten. Für die kommende Saison hat sich das Unternehmen viel vorgenommen – der Start verlief vielversprechend. ...


Comic

Fischbrötchen, Bier und eine regionale Sonnenfinsternis

Typisch Hamburg? Was Berlinern bei einem Besuch in Hamburg wichtig ist, zeigt die Zeichnerin KikiT in ihrem neusten Comic. Klicken Sie sich durch.


WATTperspektiven II

Fotowettbewerb zum Nationalpark Wattenmeer hat begonnen

Unter dem Titel „Wattperspektiven II“ hat jetzt ein neuer Fotowettbewerb zum Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer begonnen. Ausgerichtet wird er vom Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum und den Boyens Anzeigenblättern. Gesucht werden Fotos, die das Wattenmeer aus unterschiedlichen Perspektiven zeigen. Das können Fotos sein von Watt und Wasser, von Prielen, Sand und Stränden genauso wie von Menschen, die hier Erholung suchen oder arbeiten. Das können auch Fotos von Tieren sein, die im Nationalpark leben, von Austernfischern und Seehunden, Wattwürmern und Strandkrabben oder von den Pflanzen in den Salzwiesen. ...