alpin Center Wittenburg

Kulinarischer Tatort

Auch in dieser Saison verwandelt sich das alpin Center Wittenburg wieder in einen spannenden Tatort. Dort, wo sonst Spaß, Sport und Spiel an erster Stelle stehen, können sich die Gäste jeweils ab 19 Uhr ganz dem Stück "Das Comeback der Snyders - Ein neuer Fall" widmen und sich während eines erlesenen 4-Gänge Menüs aktiv auf Verbrechersuche begeben.


Vier gewinnt

Hauptstadt der Musicals

Ob Stage oder andere Anbieter, hier in Hamburg gibt es die meisten Angebote für Musicals nach New York und London. Die Stage Entertainment hat ihre gewichtigsten Produktionen immer in Hamburg. Auf der Reeperbahn haben auch andere Musicals ihren Platz, die Geburtstädte der Musical-Kultur ist und bleibt das Operettenhaus neben dem Panoptikum am östlichen Ende des Spielbudenplatzes. Im Operettenhaus startete mit Cats der Boom. Jenseits des arrivierten Kultur-Laugenbrezels ist die Unterhaltung hier auf Entertainment getrimmt. Liebe stirbt nie ist jetzt im Operettenhaus an der Reeperbahn zu sehen. ...


Hamburgs Krimi-Theater

Ein echter Edgar Wallace

Ein Filmteam, eine Hollywood-Diva, ein marodes englisches Landgut und ein echter abgetrennter Kopf - "Der Rächer" von Edgar Wallace bietet alle Zutaten für ein klassisches Kriminalstück. Frank Thannhäuser, Intendant des Imperial Theaters und damit verantwortlich für die Auswahl der Stücke, hat in der Vergangenheit ein gutes Händchen bewiesen. Der von ihm 2002 gestartete "Krimitest" mit dem Stück "Die Frau in Schwarz" von Stephen Mallatratt war sowohl beim Stammpublikum als auch beim neu hinzu gewonnenen Krimipublikum ein so großer Erfolg, dass fortan ausschließlich Kriminalstücke gespielt wurden. Immer wieder schön spannend.


Lesungen

Literarisches Hamburg

Man kann sich zu Hause gemütlich ins Sofa kuscheln und einer spannenden Geschichte auf CD zuhören - oder man macht sich auf den Weg und hört mit anderen gemeinsam. Fünf Hör- und Seh-Tipps im Februar: HAM.LIT ¿ die lange Nacht der jungen Literatur und Musik ist am 4. Februar ab 19 Uhr zu Gast im Medienbunker an der Feldstraße. Gefeierte Autorinnen sind ebenso zu Gast wie einige spannende Neuentdeckungen Sie schreiben kurze und lange Geschichten, Gedichte, Theaterstücke oder Comics, sie schreiben vom Verschwinden und Wiederfinden, von der Liebe, der Welt und den Leuten. Eine Woche später, am 12. und 14. Februar, bringt Nicole Jäger nicht nur ihr Buch ¿Die Fettlöserin ¿ Eine Anatomie des Abnehmens¿ als kabarettistische Lesung, sondern auch 170 Kilo auf die Bühne des Goldbekhauses. Was nur noch die Hälfte der 340 Kilo ist, die sie mal gewogen hat. ...


Die Elbphilharmonie

Gips doch gar nicht

So langsam wird's. Noch im Februar wird der Saal bestuhlt. Das ALLERHEILIGSTE, der Musiksaal, geht in seiner Bauphase auf die Zielgerade. "Architektur ist gebaute Musik" zitierte unsere Kultursenatorin Frau Kisseler. Das stimmt, steht man auf der Bühne der Elbphilharmonie Hamburg.