Hamburger Comedy Pokal

Auf die Plätze, lachen, los..!

Die 2012er Comedians
 
Zum 11. Mal kämpfen vom 25. - 28. Januar zwanzig Comedians aus ganz Deutschland um die heißbegehrte Trophäe aus schlappgelachtem Frottee. In den Lachgebieten Comedy, Kabarett oder Musik-Comedy sind zwei Runden heil zu überstehen, bevor das Finale erreicht ist.
Hauptrunde am 25. Januar: Jeweils zwei Comedians lachsimpeln zeitgleich in zehn Kulturzentren im Hamburger Stadtgebiet im k.o.-System um die Wette, im Halbfinale am 26. Januar albern die zehn restlichen k.-o.medians in fünf Kulturzentren.
Doch vor dem Finale gibt es die second-chance Show am 27. Januar im Schmidt Theater auf der Reeperbahn – denn jeder verdient eine zweite Chance. Alle bis dahin ausgeschiedenen Comedians können um den sechsten Finalplatz kämpfen. Nirgendwo sonst sieht man so viel unterschiedliche Comedy an einem Abend – in rasanter Geschwindigkeit geben sich die Comedians auf der Bühne die Klinke in die Hand und komprimieren ihr gesamtes Können auf jeweils 10 Minuten Lachgenuss.
Im großen Finale am 28. Januar im Schmidts TIVOLI kämpfen die sechs Finalisten dann um den exklusiv gestalteten Pokal aus Frottee.
 
Der Hamburger Comedy Pokal ist für viele der teilnehmenden Künstler das Sprungbrett, den Norden und den Rest der Republik zu erobern.
Auf dem Preisträger-Treppchen standen u.a. Cindy aus Marzahn
oder Timo Wopp.

Karten 10 - 25 Euro unter www.ticketmaster.de und an allen bek. Vvk,
mehr unter www.hamburgercomedypokal.de